Eine Umgebung mit unzureichender Luftqualität birgt Risiken für Ihr Kleinkind

WHOs (Weltgesundheitsorganisation) Schätzungen zufolge ereignen sich jedes Jahr bis zu 7 Millionen Todesfälle als direkte Folge der Exposition des Menschen gegenüber schlechter und verschmutzter Luft. Forschungen der amerikanischen Asthma & Allergie Stiftung, AAFA, zeigt dass Luftverschmutzung AsthmaSymptome verschlimmern kann. Die frühzeitige Exposition gegenüber Luftschadstoffen kann ebenfalls zur Entwicklung von Asthma beitragen. Neue Studien haben auch einen Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und späteren Lernschwierigkeiten sowie Autismus-Spektrum-Störungen (ASD) gezeigt. Öffentliche verkehrsreiche Umgebungen und Verkehrsstaus sind besonders gefährdete Orte, weil die Einwirkung von Luftverschmutzung dort besonders groß ist. Dymla®ONE sorgt somit überall da für Schutz und Sicherheit, wo diese Gefahren lauern.

Beschützen Sie, was Ihnen wichtig ist